Die Bedeutung der Promotionsphase in den Ingenieurwissenschaften

Im Rahmen der internationalen Vergleichbarkeit akademischer Abschlüsse steht derzeit der dritte Qualifizierungsabschnitt „Promotionsphase“ (Bologna 3rd Cycle) in der Diskussion. 4ING2 empfiehlt dringend, die weltweit anerkannten Stärken des deutschen Weges zur Promotion in den Ingenieurwissenschaften3 zu erhalten und weiter zu entwickeln. Dabei dürfen aber keinesfalls die erprobten und bewährten, mit der Promotionsphase zusammen hängenden Prozesse beschädigt werden, die dazu führen, dass Promovierende die für den späteren beruflichen Erfolg notwendigen Kompetenzen erwerben.

4ING-Positionspapier zur Bedeutung der Promotiionsphase

Dateityp: pdf
Kategorien: Fachkultur, Forschungsleistung, Vernetzung
Schlagwörter: Jahr 2006, Positionspapier, Promotion, Stellungnahme