Ingenieurwissenschaften – ein Sprungbrett für Menschen mit Migrationshintergrund

Obwohl Deutschland seit jeher ein beliebtes Einwanderungsland ist und einen hohen und weiter steigenden Anteil an Personen mit Migrationshintergrund vorweist, wird dieses Potenzial für die Ingenieurberufe bisher kaum berücksichtigt. Die Ingenieurwissenschaften sind traditionell eine Fächergruppe mit einem hohen Anteil an Bildungsaufsteiger/innen. Für Menschen mit Migrationshintergrund können die Studienfächer daher von großem Interesse sein.

Vortrag: Durch Bildung schlauer kicken, Gül Keskinler, DFB-Integrationsbeauftragte

Dateityp: pdf
Kategorien: Bildungsversprechen, Fachkultur, Forschungsleistung
Schlagwörter: Jahr 2010, Menschen mit Migrationshintergrund, Nachwuchsgewinnung, Studie, Studium, Tagung