Qualifikationsrahmen für Absolventen „stärker forschungsorientierter“ Studiengänge und für Promovierte in den Ingenieurwissenschaften und der Informatik

4ING empfiehlt den Mitgliedsfakultäten, nicht nur die Master‐Studiengänge, sondern in Übereinstimmung mit dem Beschluss des Akkreditierungsrates vom 20. Juni 2005 zur Profilierung von Bachelor‐Studiengängen bereits die Bachelor‐Studiengänge explizit als „stärker forschungsorientiert“ zu konzipieren und die Profilierung bei der Akkreditierung des Studienganges feststellen zu lassen.

Empfehlung zum Deutschen Qualifikationsrahmen

Dateityp: pdf
Kategorien: Bildungsversprechen, Fachkultur, Forschungsleistung, Vernetzung
Schlagwörter: 4ING-Stellungnahme, Bologna Prozess, Deutscher Qualifikationsrahmen, DQR, Empfehlung, Jahr 2008