Stellungnahme zur Neufassung des Sächsischen Ingenieurgesetzes

Stellungnahme: Die geplante Neufassung des Sächsischen Ingenieurgesetzes wird von den unterzeichnenden Organisa- tionen und Verbänden vehement abgelehnt. In einer bildungspolitisch sensiblen Phase der Umsetzung des Bologna-Prozesses in den Ingenieurwissenschaften mit den neuen Abschlüssen Bachelor und Mas- ter beschreitet es den falschen Weg.

Dateityp: pdf
Kategorien: Bildungsversprechen, Vernetzung
Schlagwörter: 4ING-Stellungnahme, Bologna Prozess, Jahr 2009, Sächsisches Hochschulgesetz